Die Bauträgergesellschaft "Niedersedlitzer Platz" unterstützt die Bemühungen des Heimatvereins Niedersedlitz e.V. die "Nacksche" an ihren ursprünglichen Platz in Niedersedlitz zurückzuholen. Im Auftrag der Gesellschaft übergab Monika Gohl eine Spende in Höhe von 1000 EUR an den Vereinsvorsitzenden Wolfgang Krusch.
Das Lokal-Fernsehen und die Presse berichteten von der Spendenübergabe am historischen Standort. Die Rückführung soll nach einer Restauration noch in diesem Jahr durchgeführt werden, berichtete dabei der Vereinsvorsitzende.