… und darüber erzählt Wolfgang Krusch, Vorsitzender des Heimatverein Niedersedlitz e.V. , am Sonnabend, dem 26. Januar 2013 im Dresdner Stadtmuseum. Dort findet bereits zum 18. Mal das Kolloquium Dresdner Stadtteilgeschichte statt. In diesem Jahr steht es unter dem Motto: „feste Feste feiern“ – Vielfältige Festkultur in den Stadtteilen einst und heute. Stadtteilhistoriker und Freunde der Dresdner Stadtteilgeschichte berichten über Jubiläen und Feierlichkeiten in den Stadtteilen sowie örtliche Volksfeste. Von Wolfgang Krusch erfahren die interessierten Teilnehmer mehr über die langjährige Tradition, mit der die Freunde der Niedersedlitzer Feuerwehr ein Volksfest organisieren, welches weit über Niedersedlitz hinaus seine Anhänger findet. Andere Referenten informieren über das Elbhangfest, das Pieschener Hafenfest oder das 700jährige Jubiläum von Kleinzschachwitz.